Regeln für das Kitesurfen am Mondsee!

Alles rund um Kitesurfen

Moderator: KA1111

Regeln für das Kitesurfen am Mondsee!

Postby Hardy » Thu Apr 26, 2007 4:11 pm

Regeln für das Kitesurfen am Mondsee!

Der Mondsee ist ein Privatsee auf dem die Bestimmungen des Landes Oberösterreich gelten.
Für den Reibungslosen Ablauf bezüglich dem Kitesurfen am Mondsee ist das Kitesurfcenter Mondsee zuständig und behält sich das Recht vor bei nicht einhalten der folgenden Punkte den Wassersportler zu verweisen.

Für Kitersurfer eignet sich der Mondsee ausschließlich bei Ostwind im Frühjahr und Herbst in der Enge bei Au am Süd – Oste Ende des Sees.
Der Wind bläst sideshore zum Ufer.
Einstiegsmöglichkeit ist an der Südlichen Seeseite ~ 500 Meter nach der Fischzucht Mondsee. Dort befindet sich ein Schotterstrand mit ~ 5 Meter Breite und einer Länge über 200 Meter.
Auf diesen kann der Kite parallel zum Ufer aufgebaut und zum Wasser hinaus gestartet werden. Ein Landen des Kites auf Wiese oder Strand ist nicht möglich. Es empfiehlt sich, den Kite beim zurückkommen kurz vor dem Ufer in das Wasser zu steuern. Die letzten Meter an Landschwimmen und vom Ufer aus Aufleinen.


1. Es ist nicht nur verboten in der angrenzenden Wiese seinen Kite aufzubauen und mit diesem über die Bundestrasse zu laufen, sonder durch die Verwirbelungen durch die angrenzende Baumreihe auch äußerst gefährlich.

2.
Es ist auf den Bade - sowie den Fischerbetrieb Rücksicht zu nehmen.

3. Das Parken der Autos über den Straßenbegrenzungsstreifen hat ein Anzeige, im schlimmsten Fall ein Abschleppen des Autos zur Folge.

4.
Sollte der Kiter keine Höhe halten können, so empfiehlt es sich in der Bucht kurz vor der Fischzucht an Land zu gehen. Flacher Ausstieg mit Schilf, wo der Kite beim Stranden keinen Schaden davon trägt.

5. Bei Starten auf privaten Grundstücken und Badeplätzen erfolgt eine Besitzstörungsklage.

6. Das Kiten bei der Dachsbrücke sollte unterlassen werden!
Könner sieht man dort hin und wieder starten. Für Kiter kann, wenn der Kite auf die Landstraße bzw. fahrende PKW´s oder LKW´s fällt, es zu fatalen Folgen kommen. Ihr gefährdet damit euch und andere!

7.
Bei Westwind & Bergwind gibt es keine geeigneten Einstiegsplätze!
Achtung: Wir sind um einen Reibungslosen Kitesport - Betrieb am Mondsee sehr bemüht. Es hat viel Zeit und Energie für die Einigungen und Regeln gebraucht. Um den Kitesport lange zu erhalten bitten wir euch, die Regeln einzuhalten und auf die heimischen Fischer, Badegäste sowie die Natur Rücksicht zu nehmen!

Aktuell (November 2008): Durch nicht einhalten der Regeln in den letzten Wochen und zu starker Frequentierung ist der Mondsee als Kitespot in "absoluter" Gefahr!!!

Bitte haltet euch an die Regeln! Denkt mit und seit sozialer im Umgang mit dem Spot! Es gibt auch noch ein Morgen!!!
Hardy
pro
 
Posts: 1731
Joined: Sat Dec 09, 2006 6:06 pm
Location: Mondsee

Postby Webmaster » Tue Apr 14, 2009 7:14 am

Die Saison hat begonnen!

Um die massiven Probleme, welche am Saisonende ´08 durch nicht einhalten der Regeln entstanden sind zu vermeiden, nehmt euch bitte die Regeln (siehe oben) zu Herzen!

Die wichtigsten Punkte:


Ein – und Ausstiegsstellen:


Bei Thermik (Ostwind) gibt es in der Düse 2 Möglichkeiten zum Starten und Landen.

1. Der Türkenstrand
2. Park – Badeplatz vor den Tunnels (wenn kein Badebetrieb)
Benutzungsgebühr € 2.-

Wenn ihr keinen eigenen Badeplatz in der Düse habt, dann sind diese zwei Möglichkeiten auch die einzigen. Wer ohne Befugnisse auf Privaten Badeplätzen startet muss mit einer Anzeige rechnen!

Wer bei der Dachsbrücke startet handelt Fahrlässig! Wenn Anfänger es den Könnern nachahmen und ihnen der Schirm, bei den Dort herrschenden böigen Bedingungen, auf die Straße fällt kann es zu fatalen Folgen kommen. Nicht auszudenken, wenn ein Kite auf die Straße fällt und somit einen Unfall verursacht wird. Könner sollten Vorbild sein!

Bei West - und Bergwind gibt es, es sein denn ihr besitzt einen eigenen Zugang bzw. Badeplatz, keine geeigneten Ein – und Ausstiegsstellen!

Letzten Herbst wurde über Registrierung der Kiter und limitierte Lizenzen am Mondsee nachgedacht. Um das zu vermeiden bitten wir Euch nochmal innigst, Euch an die Regeln zu halten.

Viele Beschwerden von Privaten, Fischern und Behörden sind bei uns eingegangen.
Ein gewisses Maß ist zu verkraften und wir nehmen die Arbeit in Kauf, auch wenn sie von anderen verursacht wird.
Wenn der Punkt aber überschritten ist unterstützen auch wir Lizenzen, was nur noch ein paar wenigen Kitern zugute kommen würde!

Denkt auch an Morgen!

Vielen Dank für das beachten der Regeln und guten Wind


SKAT Team
Webmaster
pro
 
Posts: 1289
Joined: Sun Mar 25, 2007 8:16 pm
Location: ´s web


Return to Kitesurfen

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest